mD1: Ungeschlagener Erster der Bezirksliga Vorrunde

Schon vor ihrem letzten Spiel in der Vorrunde der Bezirksliga Mitte Altbayern war klar, dass die männliche D-Jugend als Tabellenerster das Jahr beenden wird. Mit 10:0 Punkten hatte man sich in den letzten Spielen einen sicheren Vorsprung erarbeitet und somit ging es am Sonntagnachmittag gegen den Tabellenzweiten TG Landshut um nicht mehr viel. Die bisherigen Spiele gegen Landshut waren jedoch immer sehr knapp zu Gunsten von Schleissheim ausgegangen und deshalb waren unsere Jungs und das Trainerteam motiviert den mitgereisten Eltern und Fans ein schönes Handballspiel zu zeigen.

Die erste Halbzeit begann ausgeglichen und kein Team schaffte es sich entscheidend abzusetzen. Auch als unsere Jungs einen 3 oder 4 Tore Vorsprung herausspielten, konnten die Landshuter immer wieder durch die Schleissheimer Abwehrreihen brechen und unbedrängt vor dem Tor ihre Chancen verwerten. Manchmal war man etwas zu langsam, ein anderes Mal stimmte die Abstimmung untereinander nicht. Dafür gelangen im Angriff schöne Kombinationen und auch über den Kreis wurden viele Treffer erzielt. Speziell Yuma konnte sich öfters von seinem Gegenspieler lösen und verwandelte seine Chancen sehr souverän, was ihm half am Ende die Torschützenlisten mit insgesamt 9 Toren anzuführen. Zur Pause führten die Schleissheimer mit 13:11 Toren und auf der Tribüne fragte man sich, ob es in den zweiten 20 Minuten auch so spannend weitergehen würde.

Unsere Jungs kamen konzentrierter aus der Pausen Besprechung und erhöhten nach Anpfiff die Schlagzahl, um ihren Vorsprung in den folgenden Spielminuten Tor für Tor auszubauen. Die Landshuter hatten ihrerseits vermehrt Schwierigkeiten gute Torchancen herauszuspielen und in der Abwehr fanden sie weiterhin kein Mittel das Schleissheimer Spiel zu unterbinden. Somit war es am Ende doch eine klare Sache und unsere männliche D1 gewann ihr letztes Rundenspiel verdient mit 28:19.

Als Erster der Bezirksliga Mitte steigt die mD1 nun in die Bezirksoberliga auf und wird dann auch gegen Mannschaften spielen, die bisher in der Bezirksliga West unterwegs waren. Man kann gespannt sein, ob unsere mD1 auch in der Bezirksoberliga dominieren wird oder ob es der ein oder andere Gegner schafft, unserer mD1 den Schneid abzukaufen. Auf jeden Fall geht es im neuen Jahr nicht nur um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga Altbayern, sondern auch um den Einzug in den Süd Cup.

Es spielten: Magnus (T), Samuel (4), Yuma (9), Luis (3), Tobias (1), Henry (2), Timo, David, Christian (2), Fabian (4), Leander (3) und Mikolaj