wC: Erster Auftritt auf der BB Tour

Mit gemischten Gefühlen fuhren die Trainer mit der weiblichen C-Jugend auf das erste Beach Turnier, mit nur 3 Trainingseinheiten und 6 Spielerinnen in den Bussen waren wir nicht gut aufgestellt. Eigentlich sollte der Bayerische Meister von 2017 den Titel verteidigen, aber jetzt waren wir schon froh, nicht zurückziehen zu müssen. Nochmals Danke an die 6 Mädchen die sich bereit erklärt hatten mit den Großen Beach Bazis (Deutscher Meister U17) auf das Turnier nach Großlangheim zu fahren.

Aber was diese Mädchen dann in den Sand zauberten überraschte nicht nur die Trainer. Schon ab dem ersten Spiel merkte man, dass das Beach Bazi Gen weitergegeben wurde. Natürlich wurden keine Pirouetten gesprungen oder Kempa angesetzt, aber die Versuche waren schon mehr als vorhanden und der Kampfgeist war von der ersten Minute an da. So kämpften sich die Mädchen bis in das Halbfinale – ja richtig geschrieben Halbfinale!!! , das leider knapp im Penalty gegen den BHC Königsbrunn (Beach Handball Club) verloren wurde. Jeder Beachhandballer weiß das Penalty werfen auch ein Glücksspiel ist und die Schleißheimerinnen verloren diesmal mit einem Tor.

Jetzt also kleines Finale gegen DJK Rimpar. Wir Trainer glaubten die Luft sei jetzt raus, aber falsch gedacht! Die Mädchen erkämpften sich mit einer Klasse Abwehr den mehr als verdienten 3. Platz und einige Punkte für die BB Tour.

Große Freude bei den Trainern und den Großen Beach Bazis U17.

Jetzt steht Nürnberg vor der Tür und wir hoffen noch mehr Spieler in das Training zu bekommen – Beach Handball ist einfach Geil !!!

 

Die Trainer Patrick und Gregor