Zweiter Sieg im Zweiten BOL Spiel der männlichen D1 Jugend

Am Sonntag, den 17.02.2019, hatte die mD1 Jugend ihr erstes Auswärtsspiel in der diesjährigen Bezirksoberliga zu absolvieren. Es ging gegen die uns gut bekannten Jungs von der TG Landshut, nominell bestimmt der stärkste Gegner in dieser Gruppe.  Das Trainerteam erwartete deshalb einen harten Kampf. So wie eigentlich immer gegen die TG…… Weiterlesen

Damen mit Auswärtssieg bei Dachau 65

Am 17.2.2019 stand für die Damen des TSV Schleißheim das Auswärtsspiel gegen Dachau 65 auf dem Spielplan. Das Hinspiel verlor man in heimischer Halle unglücklich mit einem Tor und so wollte man trotz der deutlichen Ausgangslage in der Tabelle – Dachau 65 auf Platz 5 (allerdings noch 2 Spiele ausstehend) und Schleißheim auf Platz 11 – mit etwas zählbarem nach Hause zurück kehren. Vor Spielbeginn schon eine große Überraschung – fast die gesamte weibliche D1 samt vieler Eltern, einige Schleißheimer Trainer und die üblichen Damen-1-Fans strömten mit Trommeln und Klatschen in die Halle und machten von Beginn an Stimmung wie bei einem Heimspiel. Weiterlesen

Erster Rückrunden-Sieg der weiblichen D1

Am 16.2.2019 ging es für die weibliche D1 der Schleißheimer Handballer zum MTV Pfaffenhofen. Nachdem es gegen den Titelanwärter Schwabkirchen zwei erwartete Niederlagen gab, wollte man wie in der Hinrunde auch, mit einem Sieg in die restlichen Spiele starten. Obwohl die Krankheits- und Verletztenwelle in Schleißheim immer noch um sich schlägt, konnte das Spiel mit einem Kader von 11 Mädels bestritten werden. Weiterlesen

Abgezockt im Abstiegskrimi

Herren I bezwingen den TuS Pfarrkirchen im Abstiegsduell mit 26-25

Eine Woche nach dem Auswärtsspiel in Altötting, bei dem leider nicht viel zu holen war, trat der TuS Pfarrkirchen in Schleißheim zum direkten Abstiegsduell an. Trainer sprechen in diesem Fall gerne von „4-Punkte-Spielen“, was die enorme Wichtigkeit derartiger Spiele ins Gedächtnis rufen soll. Oftmals wird auch vom Abstiegskrimi gesprochen, da diese Spiele nervenaufreibender sein können als jedes Buch von Stephen King. Manchmal auch brutaler und blutiger. Doch keine Sorge, bei insgesamt 4 Zeitstrafen, kann von Brutalität keine Rede sein. Weiterlesen

mD1: Gelungener Start in die BOL Rückrunde

Die Jungs können nach einer langen Pause immer noch Handball spielen

Nach mehr als 2 Monaten Winterpause hat am vergangenen Sonntag für unsere männliche D1 die Rückrunde der Bezirksoberliga Altbayern begonnen. In der Vorrunde hatten sich TG Landshut und Schleissheim aus der Bezirksliga Mitte sowie der TSV Dachau 65 und SSV Schrobenhausen aus der Bezirksliga West für die BOL qualifiziert. Somit war das erste Spiel gegen Schrobenhausen so etwas wie ein Gradmesser, wo die Mannschaft aktuell steht und welche Chancen man sich auf die vorderen Plätze der BOL machen kann. Weiterlesen

Starker Auftritt der männlichen E – Jugend in Waldkraiburg

Die Vorzeichen standen nicht gut vor dem Turnier in Waldkraiburg. Glatteis auf den Straßen, zwei Spieler, die aufgrund der Witterungsverhältnisse später kamen, mit einem Rumpfteam vor Ort und noch schlussendlich verletzte sich unser Torwart Thomas Matser am Finger beim warmmachen so unglücklich, dass der Finger gleich anschwoll und er erst einmal nicht spielen konnte. Unser Felix Becker wurde dann kurzfristig ins kalte Wasser geworfen und musste seine Feuertaufe zum ersten Mal im Tor zu stehen, bestehen. Aber das sah beim warmmachen schon gut aus und so ging man mit einem beruhigenden Gefühl in das erste Spiel gegen Freising. Weiterlesen